1. Steeler Entenrennen -so war's-

am . Veröffentlicht in News

So war es beim großen Fest vom SV Steele 1911 e.V. im Rahmen von Steele wird 1075 Jahre und Steeler Kinderfest

Nachdem am Samstagabend die ENTENPARTY schon erfolgreich bis in die Nacht veranstaltet wurde, ging es am Sonntag 07.07.2013 um 9:00 Uhr bei Kaiserwetter mit dem 10,75 STUNDEN-SCHWIMMEN im Freibad Steele, dem Vereinsgelände vom Schwimmverein Steele 1911 e.V. , an der Ruhr los. Viele Teilnehmer erschwammen bis 19:45 Uhr sich Bronze-, Silber und Goldmedaillen.
Gegen 13:00 Uhr startete dann mit einem, vom zahlreich erschienen Publikum, angezählten Countdown das

1. STEELER ENTENRENNEN

.
Exakt 4611 Gummienten sausten aus blauen Tonnen von der Steeler Kurt-Schumacher-Brücke in die Ruhr. Schnell verteilten sich die „Rennenten“ weitläufig auf dem Wasser und schwammen getrieben vom leichten Wind und der mäßigen Strömung dem Zieltrichter am Beach vom Freibad Steele entgegen. Gesichert und begleitet wurden die gelben und rotweißen Sportler durch die Taucher von „Dive In Essen“ sowie von einigen Kanuten in Kajaks der Kanuabteilung SV Steele 11. Auch ein Kanadier besetzt mit der WILLI ENTE von RWE und Entenmädels des SV Steele 11, gesteut vom Urgestein Herrmann, rundeten das Bild ab.
Kommentiert wurde das gesamte Rennen Live, aus einem Motor-Schlauchboot vom DLRG und einem Fischerrei-Ruderboot mit Lautsprechern, durch Moderator Marcel, „Webradio - Studio am Freistein“ , sowie von den Vereinsmitgliedern Bodo und Ingolf.
Nach ca. 35 Minuten erreichten die ersten Enten das Ziel begleitet von den Anfeuerungsrufen des Zielpublikums. Die „Siegerenten“ wurden dann um 16:00 Uhr bei der Sieger Ehrung mit Geld- und Sachpreisen belohnt. Über das Preisgeld von 300€ für die Siegerente erfreute sich Gewinnerin Angelique. Alle weiteren Gewinner unter www.steele11.de .
Leiblich erfreuten sich die Besucher an diesem Wochenende über die angebotenen Getränke vom Fass und Flasche, frisch zubereiteten Hamburgern, Pommes, gefüllten Fladenbroten und lecker gegrilltem.
Außerdem gab es noch die begehrten Waffeln, sowie Eis und Süßes.
Als Rahmenprogramm wurde Live gesungen, Tanzauftritte dargeboten und es gab einen „Marterpfahl“ von der SEW mit viel kühlem Nass.
Für die Kinder war eigens eine große Hüpfburg der Feuerwehr Essen, in Form eines Feuerwehrautos, aufgebaut.

Alle Enten wurden nun gereinigt zurück ins Trainingslager geschickt, um 2014 wieder an den Start zu gehen.

Wir haben auch eine kleine Bildergalerie zusammengestellt.


Und hier die Gewinner des Entenrennen 2013:

  • Den 1.Preis holte die Nr.1413.

Die weiteren Gewinner sind:

  • 1411 ( 2.Platz )
  • 1365 ( 3.Platz )
  • 2357 ( Jahreskarte Steele 11 )


Sachpreise gewinnen:
65, 177, 634, 1317, 1475, 1501, 1517, 1952, 2222, 2463, 2910, 3072, 3080, 3450, 3871, 4610, 4711, 4938.

(Angaben ohne Gewähr)
Wer seinen Preis noch nicht abgeholt hat, möge sich im Schwimmverein melden


Der Vorstand und Vereinsrat des SV Steele 11 bedankt sich hiermit ganz herzlich bei all den unermüdlichen Helfern vor und hinter den Kulissen, den Besuchern und Entenkäufern sowie den Sponsoren der Veranstaltung, die alle dazu beigetragen haben dieses wahrlich erfolgreiche Fest zu ermöglichen und mit uns so toll gefeiert haben!

Kontaktiere uns...

  • Besuche uns...
    Westfalenstrasse 210a
    45276 Essen
    (+49) 201 85766465 Fragen Verein /// (+49) 201 8516424  Fragen Freibad
  • Schreibe uns...
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Facebook übermittelt!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Instagram übermittelt!