Senne Pokal 2019 bringt den Gesamtsieg

 

Eine herausragende Mannschaftsleistung beschert dem SV Steele 1911 den Gesamtsieg

 

Es war ein erfolgreiches Wochenende!

TuS 08 Senne I lud zum 30. Internationalen Senne-Pokal vom 22.-23.06.2019 ein und der SV Steele 1911 nahm die Einladung dankend an.

Zum zweiten Mal fuhr der SV Steele 1911 zu diesem Freibadmeeting und nahm direkt den befreundeten Verein Reeser SC mit.

Bei herrlichstem Wetter traf sich die Mannschaft am Freitag am Vereinsheim an der Ruhr.

Im Gepäck eine komplette Ausstattung für zwei Nächte im Zelt inklusive Selbstverpflegung.

Das ganze Wochenende stand unter einem guten Stern. Am Samstag und Sonntag fand der Wettkampf bei herrlichstem Sonnenschein statt.

Obwohl die Wassertemperaturen für alle Schwimmer eine Herausforderung waren, belohnten sie sich mit zahlreichen Medaillen.

Mit jeweils 5 Goldmedaillen trugen Nele Bertelt, JG 2009, Maria Ulrike Schild, JG 2008, Lukas Linka, JG 2007

und Thomas Lucas Seibel, JG 2005 erheblich zum Gesamterfolg des Vereins bei.

Weiterhin erfolgreich waren mit jeweils 4 Goldmedaillen Lukas Sumpf, JG 2009 Maya Motzkau, JG 2005,

Lea Freyenberg, JG 2002, Diana Kerp, JG 2000 und Xenia Kerp JG 1998.

Weitere 1. Plätze sicherten sich Jule Neuhaus, Anni Winter und Max Winter, alle JG 2010. Elisa Rücker, JG 2009,

Julien Holm-Kalmus, JG 2006, Anna Lena Staudinger, Leon Francois, Maximilian Frese und Niklas Pfeiffer, alle JG 2003,

Philipp Tuchel, JG 1998, Maike Thiele, JG 1990 und Lars Motzkau, JG 1971.

Die gute Mannschaftsleistung zeigt sich auch bei den Staffeln.

Jeweils den 1. Platz belegte die 2. Mannschaft männlich auf der Strecke 4x100m Freistil (Christoph, Rueter, Philipp Tuchel, Maximilian Frese und Leon Francois)

und die 4. Mannschaft Männlich auf der Strecke 4x100m Lagen (Maximilian Frese, Philipp Tuchel, Thomas Lucas Seibel, Christoph Rueter).

Eine packende Aufholjagd lieferte sich in der letzten Staffel des Wochenendes die 7. Mannschaft Mixed auf der Strecke 10x50m Freistil

(Christoph Rueter, Philipp Tuchel, Leon Francois, Maximilian Frese, Pascal Podzimek, Xenia Kerp, Lea Freyenberg, Jasmin Kamann, Diana Kerp und Maja Bernard)

und holte sich ebenfalls den 1. Platz.

Ebenfalls einen aufregenden Wettkampf lieferten sich die Trainer der teilnehmenden Vereine auf 4 x 50m Freistil.

Um Haaresbreite gewann die Staffel unserer Trainer in 1:59,70 Min. vor der Trainer-Staffel des RZC aus den Niederlanden in 2:00,04 Min.

Unsere Trainer-Staffel war besetzt mit Jasmin Kamann, Jonathan Tumczak, Ronald Freyenberg und Pascal Podzimek. Trainer, wir sind stolz auf euch!

Ein großer Dank geht auch an die vielen helfenden Hände. DANKE!

Mit diesem großartigen Gemeinschaftsgefühl und dem GESAMTSIEG des Senne-Pokals bleibt diese Wochenende bei allen in sehr guter Erinnerung.

 

 

DANKE FÜR DAS MEGA TOLLE WOCHENENDE!

Kontaktiere uns...

  • Besuche uns...
    Westfalenstrasse 210a
    45276 Essen
    (+49) 201 85766465 Fragen Verein /// (+49) 201 8516424  Fragen Freibad
  • Schreibe uns...
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Facebook übermittelt!