Schwimmer feiern Auswärtssieg in Coesfeld

 

Viele Aktive und die Trainer des SV Steele 11 trafen sich am 19.November 2016 und fuhren auch dieses Jahr nach Coesfeld um dort beim 6.Sparda-Bank-Cup anzutreten.

Hier konnten sie an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen und gewannen mit großem Abstand die Gesamtwertung durch ihre guten Leistungen im Wasser.

 

Die 3.Mannschaft männlich gewann die 4x50m Lagen-Staffel in einer Zeit von 1:56,04 Minuten (Rueter, Tuchel, Tumczak, Briese).

Die 1.Mannschaft weiblich (Bernard, X. Kerp, V. Kerp, D. Kerp) absolvierte ebenfalls 4x50m Lagen und erreichte in 2:16,78 Minuten den zweiten Platz.

Jeweils den dritten Platz erschwammen sich die 5.Mannschaft weiblich über 4x50m Lagen (2:51,92 Min., Motzkau, Masood, Engelmann, Derbin) und die 4.Mannschaft männlich über 4x50m Lagen (2:14,43 Min., Frese, M. Pfeiffer, N. Pfeiffer, Podzimek).

 

Auch die Einzelstarts sorgten für viele Medaillen.

 

Daniel Basha (2006) ging vier Mal an den Start und war nicht zu schlagen (u.A. 50m Schmetterling in 45,23 Sek.).

Maja Bernard (2001) wurde Erste über 100m Rücken in einer starken neuen Bestzeit von 1:15,92 Minuten.

Lea Engelmann (2005) gewann Gold über 50m Schmetterling (39,12 Sek.).

Anna-Lena Frese (1999) ließ über 50m Brust die Konkurrenz hinter sich (41,92 Sek.). Maximilian Frese (2003) war mit insgesamt drei ersten Plätzen ebenfalls sehr erfolgreich (u.A. 50m Freistil in 29,81 Sek.).

Lea Freyenberg (2002) gewann zwei Goldmedaillen (u.A. 100m Rücken in 1:14,28 Min.). Ben Kahlert (2007) konnte sich ebenfalls über einen ersten Platz freuen (50m Freistil in 42,28 Sek.).

Vivien Kerp (2000) wurde Erste über 50m Freistil in 30,93 Sekunden.

Xenia Kerp (1998) erschwamm sich zwei Goldmedaillen (u.A. 100m Schmetterling in 1:14,51 Min.).

Marvin Pfeiffer (1999) stand insgesamt drei Mal ganz oben auf dem Podest (u.A. 50m Freistil in 29,04 Sek.).

Paul Piontek (2008) freute sich über drei Goldmedaillen, die er u.A. für 50m Freistil in 41,14 Sekunden erhielt.

Jan Rogalski (2005) ging vier Mal an den Start und wurde vier Mal Erster (u.A. 50m Brust in 44,42 Sek.).

Auch Christoph Rueter (1990) konnte alle drei Rennen für sich entscheiden (u.A. 50m Freistil in 25,93 Sek.).

Maria Ulrike Schild (2008) erschwamm sich in 52,62 Sekunden Gold über 50m Rücken. Anna-Lena Staudinger (2003) erhielt zwei Goldmedaillen für ihre Leistungen (u.A. 50m Brust in 45,11 Sek.).

Philipp Tuchel (1998) freute sich über drei erste Plätze (u.A. 50m Brust in 32,98 Sek.). Jonathan Tumczak (1991) schwamm 100m Schmetterling in 1:05,24 Minuten und war somit schnellster Schwimmer seines Jahrgangs.

Außerdem wurden zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen gewonnen werden.

Diese gingen an Fabian Briese (1998, u.A. 2.Platz 100m Schmetterling),

Emily Hedtfeld (2003, u.A. 3.Platz 50m Freistil),

Isabelle Hüsken (1992, 2.Platz 400m Freistil),

Diana Kerp (2000, u.A. 2.Platz 100m Rücken),

Julia Kuper (2003, u.A. 3.Platz 100m Brust),

Niklas Pfeiffer (2003, u.A. 2.Platz 100m Schmetterling),

Nils Piontek (2008, u.A. 2.Platz 50m Freistil),

Thomas Lucas Seibel (2005, u.A. 2.Platz 50m Freistil),

Noah Siepmann (2008, 3.Platz 50m Rücken),

Jan Niklas Tänzer (2006, 2.Platz 50m Rücken) und

Kira Wörsdörfer (2000, 3.Platz 50m Freistil).

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven!

 

 

AUTOR : Isabelle Hüsken

Kontaktiere uns...

  • Besuche uns...
    Westfalenstrasse 210a
    45276 Essen
    (+49) 201 85766465 Fragen Verein /// (+49) 201 8516424  Fragen Freibad
  • Schreibe uns...
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Facebook übermittelt!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Instagram übermittelt!